Radon in Gebäuden - Radon erkennen und stoppen

Direkt zum Seiteninhalt

Radon in Gebäuden

Radon Info
Radon Eintritt in Gebäude
Radon dringt aus dem Erdreich über Risse und andere undichte Stellen in den bodenberührenden Teilen der Gebäudehülle in das Haus ein.
Radium-haltige Baustoffe können ebenfalls zur Radon-Belastung beitragen, wobei dies in der Regel nur einen kleinen Teil der Radonmenge ausmacht.
Im Haus kann das Radon dann vor allem durch durchlässige Wände, Decken oder Kellertüren in die oberen Stockwerke eindringen.
Umstände die einen Unterdruck im Gebäude verursachen, können dazu führen, daß besonders viel Radon in das Haus "eingesaugt" wird. Dies können zum Beispiel Kaminöfen, Dunstabzugshauben oder Badezimmer-Ventilatoren sein. Auch offene Treppenhäuser bewirken einen "Kamineffekt" bei dem Luft vom Keller nach oben gesogen wird und dadurch vermehrt Radon aus dem Erdreich in das Haus nachströmt.

Saisonale Effekte
Da in der Heizperiode in der Regel weniger gelüftet wird und zudem der Temperaturunterschied zwischen dem Erdreich und dem Gebäude-Inneren höher ist als im Sommer, steigt die Radonkonzentration in der Heizperiode gewöhnlich an. In manchen Häusern kann dieser Effekt sehr stark ausgeprägt sein. Dies ist bei der Durchführung von Radonmessungen, bei der Interpretation der Messwerte und auch bei Sanierungsmassnahmen zu berücksichtigen.
KONTAKT
Dr. Arndt Brachat | Im Homburg 31 | 79539 Lörrach | Deutschland
Email: info@Radonpruefung.de |
Tel.: +49 (0) 7621 16 16 065

Alle angebotenen Dienstleistungen werden auf Grundlage unserer AGB mitsamt
den Hinweisen zum Vertragsschluss erbracht. Im Falle des Vertragsschlusses steht
Ihnen ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu.
Widerrufsbelehrung + Widerrufsformular finden Sie hier.

Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Copyright (c) 2018 Radonpruefung.de
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.
Copyright (c) 2018 Radonpruefung.de
KONTAKT
Dr. Arndt Brachat | Im Homburg 31 | 79539 Lörrach | Deutschland
Email: info@Radonpruefung.de | Tel.: +49 (0) 7621 1616065
Alle angebotenen Dienstleistungen werden auf Grundlage unserer AGB mitsamt
den Hinweisen zum Vertragsschluss erbracht. Im Falle des Vertragsschlusses steht
Ihnen ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu.
Widerrufsbelehrung + Widerrufsformular finden Sie hier.

Zurück zum Seiteninhalt